Jessi and me


Hier erzählen die Mischlingshündin Jessi, alias Miss Flauschemops, und ich, Diana, aus unserem Alltag. Jessi ist etwa 2001/2002 geboren. 

 

Wir erzählen vom täglichen Gassi, über das Fressen, bis hin zum Tierarzt. Es wird nie langweilig bei uns!

 

 

 

 

 

 

  

Monatspfoto                               

miDoggy Hundeblog

www.jessiandme.de Blog Feed

Hunde und Städte - Hamburg (Di, 21 Jun 2016)
Heute möchte ich euch ein wenig über die Hansestadt Hamburg erzählen. Natürlich hauptsächlich betreffend unserer Fellnasen ;)   In der Hansestadt leben 1.778.177 Einwohner (Stand 31.10.2015) auf 755 km². Die Stadt liegt an der Elbe, was sie bereits im Mittelalter zu einer angesehenen Handelsstadt gemacht hat und auch bis heute noch ist. Hamburg ist eine freie Hansestadt, die zu keinem Kreis angehört . Aber auf zu unseren Fellnasen!   Auch hier muss Hundesteuer gezahlt werden:   Pro Hund                                      90 €/Jahr Pro "gefahärlicher" Hund               600€/Jahr   Sinnvolle Nutzung von Hundesteuer liegt wie immer im Auge des Betrachters, wobei die Stadt Hamburg 100 so genannte Hundewiesen, auf denen es Kotbeutelspender gibt, zur Nutzung frei stellt. Die Übersicht findet ihr hier.   In der Stadt herrscht Leinenpflicht, ausgenommen sind die Hundewiesen. In der Stadt sind die Hunde relativ gerne gesehen, es gibt einige Geschäfte und auch Restaurants in denen die Vierbeiner mit rein dürfen, aber auch mehr, in denen sie nicht gerne gesehen sind.   An einigen Stellen gibt es sogar die Möglichkeit, mit dem Hund an der Alster zu baden. Diese sind gekennzeichnet und auch hier gibt es Kotbeutelspender.   In großen Städten, besonders wenn man in der Innenstadt lebt, ist es nicht unbedingt einfach mit Hund. Nicht überall gibt es Grünflächen oder Ähnliches. Jedoch wird die Stadt meiner Meinung nach mit 100 Auslaufflächen dem Ganzen gerechter als manch andere Stadt.      //
>> mehr lesen